LIGHTS OVER SWITZERLAND - The four seasons (4K, UHD)

Four seasons by day and night

After more than a year of work it is now here, my third and so far most elaborate timelapse film. It was shot with a high-resolution Nikon D800 at some of the many beautiful places in nature. Winter, spring, summer and fall, all four seasons united in one film, this was a big part of my motivation. I planned my recordings meticulously and even had to write a small script, because I had too many ideas, which I sorted out and later realized. The action didn't always come as desired - no snow, no fog, covered instead of a starry sky. The result is a five-minute-long short film with the most beautiful shots I took.

It won't be long before nature is no longer to be found like this. Steady climate change, environmental influences and mankind. All factors that lead to accelerated change. Today we move faster, want to discover more, want to enjoy lonely moments and push further and further into the untouched nature. Well-known places around the world are wildly shared, shared and commented on social platforms. In our search for something new we launch photo drones, make selfies in the most daring places. I am also part of this world. Therefore:"Take nothing but pictures, leave nothing but footprints" based on the model of the oldest national parks in the world. And now enjoy my film!

Facts:
5 minutes film
20-30kg luggage
26 scenes
800 GB data
7000 single images
Planning a few hours
Many hours of hiking in the nature
Countless hours in front of the computer

Vier Jahreszeiten bei Tag und Nacht

Nach mehr als einem Jahr Arbeit ist er nun da, mein dritter und bisher aufwändigster Timelapse-Film. Gedreht wurde er mit einer hochauflösenden Nikon D800 an einigen der vielen wunderschönen Plätze in der Natur. Winter, Frühling, Sommer und Herbst, alle vier Jahreszeiten vereint in einem Film, dies war ein grosser Teil meiner Motivation. Minutiös plante ich meine Aufnahmen, sogar ein kleines Drehbuch musste ich erstellen, denn ich hatte zu viele Ideen, die ich nach und nach ordnete und später ausführte. Nicht immer kam die Aktion wie gewünscht - kein Schnee, kein Nebel, bedeckt anstatt ein Sternenhimmel. Herausgekommen ist nun ein fünf Minuten langer Kurzfilm mit den schönsten Aufnahmen, die ich aufgenommen habe.

Es wird nicht mehr lange dauern und die Natur ist nicht mehr so vorzufinden. Der stetige Klimawandel, Umwelteinflüsse und der Mensch. Alles Faktoren, die zu einem beschleunigten Wandel führen. Wir bewegen uns heute schneller, wollen mehr entdecken, wollen einsame Momente geniessen und stossen immer weiter hinein in die wenig berührte Natur. Bekannte Orte werden weltweit wie wild auf den sozialen Plattformen geteilt, gelikt und kommentiert. Auf der Suche nach Neuem starten wir Foto-Drohnen, machen Selfies an den waghalsigsten Stellen. Auch ich bin ein Teil dieser Welt. Darum: „Take nothing but pictures, leave nothing but footprints“ nach dem Vorbild der ältesten Nationalparks in der Welt. Und nun wünsche ich euch viel Spass mit dem Film!

Facts:
- 5 Minuten Film
- 20-30kg Gepäck
- 26 Szenen
- 800 GB Daten
- 7000 Einzelbilder
- Einige Stunden planen
- Viele Stunden Wandern in der Natur
- Unzählbare Stunden vor dem Computer

Cast: Christoph Schlatter

Tags: swiss, switzerland, Lights over Switzerland, The four seasons, timelapse, fall, summer, spring, winter, 4k, uhd, 365, days, night, sunrise, stars, sunset, milky way, trees and zermatt


Source: , https://vimeo.com/channels/1341/253851261
Recommended posts powered by Google